Fitness & Ernährung mit Kopf
















Fitness Kalorienbilanz Traumkörper

Du willst endlich deinen Traumkörper?

Dann ist der beste Zeitpunkt um anzufangen
 genau JETZT. Unabhängig davon, ob
du abnehmen, Muskeln aufbauen oder einfach
nur deine Fitness steigern willst,
gebe ich dir auf dieser Webseite kostenloses Wissen und Tipps, um diese Ziele zu erreichen.
Dabei hat es keine große Bedeutung,
ob du ein Trainingsanfänger oder fortgeschritten bist.

Fitness Kalorienbilanz Traumkörper
Fitness Kalorienbilanz Traumkörper

Hier findest du Infos rund um das Thema Fitness und Ernährung. Bei Fragen, Anregungen oder Feedback
 kannst du mich gerne persönlich bei Instagram kontaktieren oder einfach eine Mail schreiben.
Zusammen zum Traumkörper!

Hol dir zunächst mein kostenloses E-Book

In diesem E-Book zeige ich dir:
– Was sind Kalorien und wie sie sich zusammensetzen
– Makronährstoffe und deren Nutzen
– Strategie zum Abnehmen
– Die Strategie zum Zunehmen/Muskelaufbau

Die wichtigste Erkenntnis,
die Kalorienbilanz

Jeder, der das Ziel hat zu – oder abzunehmen, muss sich im Klaren sein, dass die Kalorienbilanz entscheidend ist:
Nimmst du mehr Kalorien zu dir, als du verbrauchst, wirst du zunehmen.
Verbrauchst du mehr Kalorien, als du zu dir nimmst, wirst du abnehmen.
Wie sich die Kalorien aus der Nahrung zusammensetzen und welche Bedeutung die Makronährstoffe haben, erläutere ich
in meinem kostenlosen E-Book.

Wie ermittle ich den Kalorienverbrauch?

Um dir die Erklärungen zu sparen,
klicke einfach auf den Kalorienrechner

Bei der Zusammensetzung des Kalorienbedarfs bzw. Kalorienverbrauchs spielen zwei Aspekte eine Rolle.
Der Grundumsatz und der Leistungsumsatz.

Die Energiemenge, die im absoluten Ruhezustand benötigt wird, nennt man Grundumsatz. Diese Energie wird benötigt, um alle lebenswichtigen Funktionen des Körpers aufrechtzuerhalten. Er ist für jeden Menschen individuell und wird durch Faktoren wie Geschlecht, Alter, Größe und Gewicht beeinflusst. Außerdem steigert ein erhöhter Anteil an Muskulatur den Kalorienverbrauch, sowohl im Ruhezustand, als auch bei körperlichen Aktivitäten. Ein Kilogramm Muskulatur verbraucht das Dreifache an Kalorien, verglichen mit einem Kilogramm Körperfett.

Der Leistungsumsatz ist die Energie, die wir bei der Bewegung. bzw. körperlichen Arbeit verbrauchen. Er variiert je nach Bewegungslevel und wird nach dem

Pal-Faktor (Physical-Activity-Level) ermittelt. Addiert man beide Werte, so ergibt sich der tatsächliche Kalorienverbrauch.


Pal Faktoren bei verschiedenen Tätigkeiten

Pal Faktor

Tätigkeit

Beispiel

 

– 0,95
– 1,2
– 1,4-1,5
– 1,6-1,7
– 1,8-1,9
– 2,0-2,4

– Schlafen
– Nur sitzen und liegen
– vermehrt sitzen, wenig Freizeitaktivitäten
 – meist sitzende + stehende Tätigkeiten
– überwiegend stehende/ gehende Tätigkeiten
 – Körperlich anstrengende berufliche tätigkeiten

/
– Netflix-Marathon
– Schreibtischtätigkeit, Studierende
 – Laboranten, Kraftfahrer, Verkäufer/innen
– Kellner, Hausmänner/Frauen
– Landwirte, Bergleute, Hochleistungssportler

Bei sportlicher Betätigung oder anstrengenden Freizeitbetätigungen kann man zusätzlich mit 0,3 PAL-Einheiten pro Tag rechnen

Sichere dir ein Übungskatalog mit Übungen für das Gym oder das Training zuhause von meinem Kumpel Sascha Huber. Die Übungen sind leichtverständlich erklärt und nach Muskelgruppen sortiert. Du findest dort über 500 Übungen für den Muskelaufbau, die Stabilität und für die Mobilität.
Ich habe mir das Katalog selbst angeschaut, deswegen empfehle ich ihn mit gutem Gewissen weiter.

Fitnesskopf

Fitnesskopf

Fitness und Ernährung mit Kopf

Fitnesskopf

Fitness und Ernährung mit Kopf